Fachwerkinstandsetzung

Schwere Fehler selbst bei den Profis! Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Sanierung?

Diese Frage und natürlich auch noch viele ähnliche Themen, versuchen wir mit unserer Tätigkeit als Bausachverständiger zu klären, um so den Besitzern von historischen Gebäuden, als kompetenter Partner bei der Fachwerksanierung zu unterstützen. Von den rund zwei Millionen Fachwerkgebäuden sind tatsächlich nur ca. 20% wirklich als Sichtfachwerk ausgebildet. Nichtsdestotrotz, gehören auch diese Gebäude zu den bauphysikalisch sensibelsten Gebäuden.

Da bei jedem Gebäude auch laufende Reparaturen und Kosten auf den Eigentümer zukommen, ist es wichtig, dass die Reparaturen und auch prophylaktische Maßnahmen strukturiert und der Dringlichkeit nach erledigt werden.

Sanierungen mit falschen Materialien und ohne Fachkenntnisse, erfolgen zwar häufig mit besten Absichten, sind aber aufgrund von augenscheinlicher Verschönerung, oft sehr spät als fehlerhafte Sanierung erkennbar und dann nur unter erheblichen Kosten zu beheben.

In erster Linie ist der Eigentümer und seine Obacht gefordert, da viele kleine Dinge auch schon mit dem Auge zu erkennen sind. Häufig sind die nötigen Schritte nun noch mit geringen Kosten und einfachen Mitteln  erledigt.

Hier heißt es, immer mal wieder ein Auge auf das Gebäude und auch gerne kritisch schauen.

Die Experten für Holzsanierung, Gefachausbildung und energetischer Ertüchtigung der gesamten Konstruktion.

Das Ingenieurbüro Kamprath bietet für Eigentümer von Bestandsgebäuden einen Service an, der als Hausbericht für  122,-€  /Jahr als Abonnement erhältlich ist. In diesem Bericht wird speziell für das Gebäude ein Plan zusammengestellt, der Informationen über den energetischen und hygrischen Zustand der Konstruktion enthält. Selbstverständlich ist auch kostenfreie telefonische Beratungen im Abonnement enthalten. Sollte eine Sanierung anstehen, können Sie uns als Abonnent für 25,- €/ h nutzen. Der Bericht ist als Basis für Ihr Objekt zu sehen und mit einem detaillierten Bestandsbericht, welchen Sie als Abonnent, für ca. 350,- erhalten. (Preis für ein Einfamilienhaus im Raum 50 Km um Heidelberg, Mosbach) Größere Entfernungen sind nach Absprache möglich.

Auch sind weitere modulartige Dienstleistungen, die von kleineren Reparaturen bis zur Dachrinnenreinigung und Soforthilfemaßnahmen gehen, möglich. Das detaillierte Gutachten über das gesamte Haus kann zu besonderen Konditionen erstellt werden. Hierbei können Schadstoffe und Mängel, auch in Zusammenarbeit mit Instituten und Laboren, ausfindig gemacht und mit Hilfe eines nachhaltigen Sanierungskonzepts saniert werden.

Ortstermin und Messtechnik:

  • Wir finden die Ursache und entwickeln Strategien für ein behagliches Zuhause.
  • Beim Ortstermin erstellen wir eine genaue Anamnese des Gebäudes.
  • Es erfolgt eine bauphysikalische Betrachtung der gesamten Hülle.
  • Untersuchung und Bewertung möglicher Schwachstellen.
  • Wärmebrückenberechnung und Kompensation
  • Thermographien
  • Videoscopeaufnahmen
  • Messung der Bauteilfeuchte: Darrprobe,CM Gerät sowie orientierende Messungen mit der Gann Hydromette M 4050 und der uni 1
  • Schadsalzanalyse und Bewertung
  • Probenahme zur Material und Schadstoffprobe (Mikrobielle Belastungen, Asbest, Formaldehyd, PCB, PCP und alle weiteren Schadstoffe, die in den letzten Jahrzehnten in unseren Gebäuden verarbeitet wurden)
  • Rissdokumentation und Bewertung